Begegnungsstätte Altes Feuerwehrhaus

Das Alte Feuerwehrhaus in Stuttgart-Heslach hat viel erlebt in den letzten 100 Jahren, zwei Weltkriege, Umbau und Renovierung. Heute ist es ein wichtiger Treffpunkt für Menschen verschiedenen Alters und Nationalität.

IMG_3365_800Das Gebäude wurde 1888 erbaut, damals zum tatsächlichen Zweck für eine lokale Feuerwehr.  Aber schon in den 20er Jahren änderte sich die Nutzung. Heute betreibt darin die Arbeiterwohlfahrt eine Begegnungsstätte für ältere Menschen. Außerdem dient der große Saal als Bürgerhaus und Stadtteilzentrum für die Stadtteile Süd und Heslach.

S4_Heslach_1_800Die Zwillinge Patrick und Patricia, die selbst in Heslach wohnen, sind vom Praktikant Benni begeistert, der uns durch die Räume ins Büro führt. Dort erzählt uns Hubert Reiss, der Leiter des Begegnungszentrums, die wichtigsten Details aus der Geschichte des Alten Feuerwehrhauses.


Interview mit Benni, Zivildienstleistender im Alten Feuerwehrshaus:

 

Karte wird geladen - bitte warten...

Stadtteil Heslach: Altes Feuerwehrhaus 48.761971, 9.159604 Das Alte Feuerwehrhaus ist schon lange keine Feuerwache mehr, sondern eine Begegnungsstätte
Die Produzenten der Sendung

Patricia und Patrick

Informationen

Altes Feuerwehrhaus
Möhringer Str. 56
70199 Stuttgart

Das Alte Feuerwehrhaus ist Gemeinwesenszentrum und Begegnungsstätte. Viele Veranstaltungen und auch der Mittagstisch sind entsprechend eher für ältere Menschen ausgerichtet. Aber auch jede Menge Vereine treffen sich dort. Oft gibt es öffentliche Konzerte oder Veranstaltungen aller Art, so z. B. das Afrika-Festival im Sommer , das sowohl im Haus als auch auf dem Erwin-Schoettleplatz davor stattfindet.

Das Alte Feuerwehrhaus im Internet

Anfahrt

Mit der U1, U21 und U14 sowie der Buslinie 42 zur Haltestelle Erwin-Schoettleplatz.
Hier gibt es den Haltestellenplan.